Sie sind hier: Startseite / Aktuell / EM-Triple für Radballduo Bachmann/Feurstein

EM-Triple für Radballduo Bachmann/Feurstein

Bei der am Wochenende in Zlin/Tschechien stattgefundenen U23-Radball-EM konnte das Radball Duo Kevin Bachmann (RV Enzian Sulz) und Stefan Feurstein (RV Dornbirn) ihren 3. EM-Titel in Folge holen.

Als souveräne Gruppensieger qualifizierte sich Bachmann/Feurstein klar für das Halbfinale, wo Frankreich als Gegner wartete. In einem bis zum Schluss spannenden Spiel siegten die Österreicher gegen die stark spielenden Franzosen knapp mit 5:4.

Finalgegner war wie im letzten Jahr das Team aus Deutschland. Die Finalpartie stand zu Halbzeit noch 2:2. In der 2. Hälfte konnte dann Bachmann/Feurstein auf 4:2 erhöhen. Den Deutschen glückte zwar knapp vor Schluss noch der Anschlusstreffer zum 4:3, doch Kevin und Stefan brachten den Vorsprung souverän über die Zeit und konnten sich um 3 Mal in Folge als U23-Europameister feiern lassen.

Die Bronzemedaille sicherte sich das Radballteam des Gastgebers Tschechien, das Frankreich klar mit 6:1 besiegte.

Die Gemeinde gratuliert den beiden erfolgreichen Sportlern recht herzlich zum 3. EM-Titel.