Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Verein „Hilfe für Andere“ eröffnet Antiquitätengeschäft

Verein „Hilfe für Andere“ eröffnet Antiquitätengeschäft

Am Freitag, 2. Oktober lud der gemeinnützige Verein „Hilfe für Andere“ zur Eröffnung des neuen Verkaufsraumes im „Reisegger-Haus“ an der Müsinenstraße ein.
Der Verein wurde im Frühjahr von Margit Fleisch, Brigitte Mathis und Annelies Scherrer gegründet, die über 10 Jahre freiwillig im Brockenhaus der Lebenshilfe in Sulz tätig waren. Als der Antikbereich im Brockenhaus auf Grund von Umstrukturierungen aufgelassen wurde, entschlossen sich die drei Frauen zur Vereinsgründung. Nach erfolgreicher Suche eines geeigneten Verkaufsraumes, den sie im ehemaligen Geschäft der Fa. Elektro-Reisegger fanden, können sie nun wieder Antiquitäten und andere schöne Dinge anbieten.
Mit dem Verkaufserlös werden sie künftig unkompliziert hilfsbedürftige Menschen und Institutionen in Vorarlberg unterstützen.
Zur Eröffnung gratulierte auch Bürgermeister Karl Wutschitz den drei Frauen zur ihrem Schritt, ihre ehrenamtliche Tätigkeit in dieser Form fortzuführen und wünschte ihnen viel Erfolg. Das neue Geschäft, in dem auch Margit Stocker qualitativ hochwertige Second-Hand-Mode anbietet, ist auf jeden Fall eine Bereicherung für die Gemeinde.
Zur Eröffnung präsentiert die Künstlerin Jeannette Frei bis Mitte November eine Auswahl ihrer Bilder.
Bei der Eröffnung wurden die Gäste von Herbert Mathis mit dem von ihm verfassten "Märchen von den Herbstzeitlosen" begrüßt.

Ab 11. November findet eine Ausstellung mit altem Weihnachtsschmuck statt.

Geschäftszeiten
Dienstag bis Freitag: 9 – 12 und 14 – 18 Uhr
jeden 1. Samstag im Monat: 10 – 13 Uhr

Tel.: 05522 41930 oder Mobil 0664 1130375