Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Service / Abgaben & Gebühren / Hundsteuerverordnung

Hundsteuerverordnung

Die Gemeindevertretung von Sulz hat mit Beschluss vom 14. Dezember 2016 gemäß § 14 Abs. 1 Z. 10 und § 15 Abs. 3 Z. 2 Finanzausgleichsgesetz 2008, BGBl. I Nr. 103/2007, i.d.g.F., verordnet:

Die Hundesteuerverordnung 1988 wird wie folgt geändert.

 § 2 Steuersatz

Die Hundesteuer beträgt jährlich pro Hund ausgenommen gemäß § 3 befreite Hunde Euro 82,--.
Die Hundesteuer ist an die Gemeinde zu entrichten und nach den Bestimmungen des Abgabenverfahrensgesetzes zur Zahlung fällig.
Diese Verordnung tritt am 1. Jänner 2017 in Kraft.

K. Wutschitz, Bürgermeister

Gemeinde Sulz
Hummelbergstraße 9
6832 Sulz
Email
Tel: 05522 44 309 - 0