Sie sind hier: Startseite / Freizeit & Kultur / Vereine / Hundesportverein Sulz / Neuigkeiten / Prüfung in Sulz am 30. April 2017

Prüfung in Sulz am 30. April 2017

Am 30. April 2017 hat der Hundesportverein Sulz eine SVÖ-Prüfung durchgeführt. Als Richter konnte Wehinger Helmut gewonnen werden, der diese Prüfung mit Gefühl und Augenmaß gerichtet hat. Cornelia Kohler hatte das Amt der Prüfungsleitung inne, als Figurant machte Thomas Kampke eine super Figur. Madlener Katharina, die heuer die Fährtenlegerprüfung erfolgreich abgelegt hat, legte die Fremdfährte.

Murat Ünal mit seinem Kimbo und Kleopatra Loretz mit Daika starteten in der BHG 1. Beide lieferten eine sehr gute Arbeit ab: Murat mit Kimbo 90 Punkte, Kleopatra mit Daika 92 Punkte.

In der IPO-Klasse starteten 3 Teams:

Blank Renate mit Esco vom Hennabühel hat die IPO1-Prüfung verletzungsbedingt abgebrochen. Kleopatra Loretz mit hat mit Oxana von der Sigisliebe ihre erste IPO1-Prüfung mit 77 Punkten in der Fährte, 86 Punkten in der Unterordnung und 85 Punkten im Schutz, gesamt 248, mit einer guten Leistung bestanden. Albert Madlener, der mit Eddy vom Hennabühel zur IPO2 angetreten war, erzielte in der Fährte 83 Punkte, 85 Punkte in der Unterordnung und 94 Punkte in der Schutzarbeit, gesamt 262 Punkte.