Sie sind hier: Startseite / Freizeit & Kultur / Vereine / Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis / Veranstaltungen / Wildobstsorten mit Elke Kopf

Wildobstsorten mit Elke Kopf

Veranstalter

Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis
Gaugerichtsweg 12A
6832 Sulz
05522 41723
guntram.muendle@cable.vol.at Infos zum Veranstalter

Als Wildobst bezeichnet man Sträucher mit essbaren Früchten. Selbst auf engstem Raum erfreuen sie das Auge, sind ein Genuss für den Gaumen und schaffen Lebensraum für Tiere.

Zu einem Garten gehören nicht nur Stauden, sondern auch Gehölze, die aufgrund ihrer essbaren Früchte als Wildobst bezeichnet werden. Die bekanntesten Vertreter dieser Gruppe sind Holunder, Eberesche, Schlehe und Sanddorn bis zu weniger bekannten Sorten wie der Sauerdorn und die Kornelkirsche.

Die Mispel war im Mittelalter ein begehrtes Obstgehölz und wird heute von Hildegard von Bingen - Freunden als Stärkungsmittel wieder geschätzt. Selbst Ziersträucher wiedie Scheinquitte oder der Zierapfel können richtig verarbeitet zu einem Gaumenschmaus werden.

Felsenbirne und Apfelbeere bieten zu jeder jahreszeit etwas: entweder hübsche Blüten, essbare Früchte oder eine tolle Herbstfärbung.

 

Kursleiter: Elke Kopf, Staudengärtnerei Kopf

 

Beitrag: für Mitglieder gratis, für Nichtmitglieder 10,- Euro

Information und Anmeldung e-Mail: guntram.muendle@cable.vol.at

 

zur Kalenderübersicht

in meinen Kalender kopieren