Sie sind hier: Startseite / Freizeit & Kultur / Vereine / Seniorenbund Sulz-Röthis / Neuigkeiten / Jahreshauptversammlund des Seniorenbundes Sulz-Röthis

Jahreshauptversammlund des Seniorenbundes Sulz-Röthis

Am 15. März, um 14.30 Uhr fand die Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Sulz-Röthis im Röthnersaal/Vereinsahaus statt

Obfrau Reinelde Gut begrüßte alle Mitglieder und die Ehrengäste aufs Herzlichste und übergab das Wort an den Gastreferenten Dr. Fanz Josef Köb, Mitglied des Vorstandes des Vorarlberger Kinderdorfes. Dr. Köb – u.a. bekannt aus der beliebten Radiosendung „Im Fokus“ - referierte zum Thema „Kindheit in Vorarlberg“.
Mit eindrucksvollen persönlichen Erinnerungen und berührenden Berichten von Zeitzeugen -mit besinnlichen Liedern untermalt - erinnerte er an die schwierigen Bedingungen der Nachkriegszeit. Zugleich stellte er das Buch „Kindheit(en) in Vorarlberg“ vor.
Nach einer stillen Gedenkminute für die im Vorjahr verstorbenen Mitglieder folgte der Bericht von Obfrau Reinelde mit einem Rückblick auf das Vereinsjahres 2017, die Berichte der Kassierin Irmgard Frank, der Wanderführerin Irene Lehninger und des Radsportwartes Ernst Matt. Vizeobmann Ing. Martin Baur zeigte das Video von der Jubiläumsfeier 30 Jahre Seniorenbund.

Geschäftsführer des Vorarlberger Seniorenbundes Franz Himmer, Bürgermeister Karl Wutschitz, Vizebürgermeister von Rankweil Franz Abbrederis und LEO Dr. Gottfried Feuerstein brachten Grußworte vor und dankten der Obfrau und dem Vorstand für das Engagement zum Wohle der Senioren von Sulz, Röthis und Viktorsberg.

Frau Resi Graber wurde für die langjährige Mitarbeit im Seniorenbund Sulz-Röthis
geehrt. Der Geschäftsführer Franz Himmer überreichte Ihr die silberne Ehrennadel des Vorarlberger Seniorenbundes. 

Zum Ausklang des sehr gut besuchten Abends genossen Mitglieder und Ehrengäste Kalbsbratwürste mit Kartoffelsalat.