Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Coronavirus: Aktuelle Situation

Coronavirus: Aktuelle Situation

Stand: 31. März 2020

Gemeindeamt
Das Gemeindeamt bleibt bis auf weiteres für den Parteienverkehr geschlossen. Sie erreichen uns telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 08.00 und 12.00 Uhr unter 05522/44309 oder per E-Mail unter info@gemeinde-sulz.at. Bitte kommen Sie nur in äußerst dringenden Notfällen zum Gemeindeamt und nehmen Sie zuvor immer Kontakt per Telefon mit uns auf!

Baurechtsverwaltung
Die Baurechtsverwaltung bleibt bis auf weiteres für den Parteienverkehr geschlossen. Eine Kontaktaufnahmen ist telefonisch unter 05522/43124 oder per E-Mail unter baurecht@vorderland.com möglich.

Finanzverwaltung
Die Finanzverwaltung bleibt bis auf weiteres geschlossen. In dringenden Fälle bitten wir um Kontaktaufnahme unter finanz@vorderland.com.

Kinderbetreuung
Kindergarten und Kleinkindbetreuung arbeiten mit eingeschränktem Betrieb zur Sicherstellung der Grundversorgung - siehe Elternbrief vom 25.03.2020 im Downloadbereich.

Volks- und Mittelschule
Das Betreuungsangebot steht nach wie vor gemäß den Vorgaben der Bildungsdirektion Vorarlberg zur Verfügung. Weiterführende Informationen unter:
http://www.lsr-vbg.gv.at/
http://www2.vobs.at/vs-sulz/asp/index.asp
https://ms-sulz.vobs.at/

Bücherei
Die Bücherei in der Mittelschule bleibt bis auf weiteres geschlossen. Seit kurzem steht alternativ 
allen Vorarlberger*innen die Onlinebibliothek des Landes für zur Verfügung - https://www.onleihe.com/vorarlberg/frontend/welcome%2C51-0-0-100-0-0-1-0-0-0-0.html

Gemeindebauhof
Der Bauhof ist bis auf weiteres geschlossen. Anliegen können beim Gemeindeamt eingebracht werden.

Grünmüll-Sammelstelle
Die Grünmüll-Sammelstelle unterhalb des Fußballplatzes bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Altstoffsammelzentrum
Das Altstoffsammelzentrum bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Abfallentsorgung
Restabfallsäcke können im Handel erworben werden. Banderolen für Restabfalltonnen sowie Biomüllsäcke sind nur im Gemeindeamt nach vorheriger telefonischer Anmeldung erhältlich.
Gleiches gilt prinzipiell auch für den „Gelben Sack“ – alternativ können hier bis auf weiteres transparente Säcke (mindestens 60 Liter) verwendet werden.
siehe Mitteilung und Presseaussendung im Downloadbereich

öffentliche Orte
Alle öffentlichen Plätze, wie Sport- und Spielplätze, Friedhof udgl. bleiben bis auf weiteres gesperrt. Grundsätzlich gilt ab sofort ein Mindestabstand von 1m in allen Bereichen.

Vereinstätigkeiten
In Anlehnung an das durch die Bundesregierung verordnete Versammlungsverbot wird dringend empfohlen alle Vereinsaktivitäten vorübergehend einzustellen.

Ausgangsbeschränkungen
Die in ganz Österreich geltenden Ausgangsbeschränkungen bleiben bis auf weiteres aufrecht. Ausnahmen sind:

1) berufliche Tätigkeit
2) Besorgungen von Lebensmitteln und Medikamenten
2) Betreuung und Hilfeleistung von unterstützungsbedürftigen Personen.

Wenn Sie sich nach Draußen begeben, dann nur alleine oder mit Menschen die im selben Haushalt wohnen. Halten Sie mindestens 1 Meter Abstand zu allen anderen Personen. Zudem wird ab Mittwoch das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes (NMS) in Geschäften verpflichtend.

Aufenthalt in Risikogebieten / Zuzug aus dem Ausland
Sollten Sie sich in den letzten beiden Wochen in einem der Krisenherde in Österreich (u.A. St. Anton, Ischgl, Kappl, Galtür, See, Heiligenblut, Lech, Warth, etc.) aufgehalten haben, bitte wir Sie, dass Sie sich in freiwillige Selbstisolation begeben, zuhause bleiben und alle sozialen Kontakte einstellen. Gleiches gilt für den Zuzug aus dem Ausland. Bei Beschwerden kontaktieren sie die Gesundheitshotline 1450 oder registieren sie sich auf der Homepage des Landes Vorarlberg unter vorarlberg.at/coronakontakt.

Ärzte
Nach Erlass der Ärztekammer können Rezepte via Telefon ausgestellt und versandt werden. Betreten Sie eine Arztpraxis nur im Notfall und nach Absprache mit der Ordination. Für die Kontakte und Ordinationszeiten wenden Sie sich bitte an www.medicus-online.at.

Nachbarschaftshilfe
https://www.gemeinde-sulz.at/aktuell/nachbarschaftshilfe

Betrugsversuche
Im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es zunehmend Meldungen über Betrugsversuche. Kein Mitarbeitender der Gemeinde Sulz wird am Telefon nach persönlichen Details wie Bankdaten, etc. fragen. Bitte bei solchen Anrufen auflegen und umgehend die Polizei informieren. Es sind auch keine Mitarbeiter der Gemeinde oder der Feuerwehr unterwegs, um beispielsweise Brandmelder zu überprüfen.

 

Allgemeine Informationen gibt es unter www.vorarlberg.at/corona

 

Mehrsprachige Informationen unter www.integrationsfonds.at/coronainfo

 

Wichtige Telefonnummern
Corona-Verdacht - Gesundheitshotline: 1450
Allgememeine Gesundheitsfragen - AGES Corona-Hotline: 0800 555 621
Fragen von Arbeitnehmern - Arbeiterkammer: 050 258 4444
Fragen von Unternehmen - Wirtschaftskammer: 05522 3057755
Reisende VKI: 0800 201211
Bildungsministerium: 0800 216595
Frauenhelpline: 0800 222555
Rat auf Draht für Kinder/Jugendliche: 147
Telefonseelsorge: 142
Ö3 Kummernummer: 116 123