Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Bürgerservice / Gemeindeamt / Elektronische Anschlagtafel / Kundmachung Änderung Flächenwidmungsplan und Gesamtbebauungsplan

Kundmachung Änderung Flächenwidmungsplan und Gesamtbebauungsplan

Liegenschaft, Gst.Nr. 2080 bzw. 2080/1 (KG 92123)

Mit Bescheid der Vorarlberger Landesregierung vom 29.12.2020, Zl. VIIa-50.030.85-5//-118, wurde die von der Gemeindevertretung am 22.10.2020 gemäß §§ 23 i.V.m. 21 Raumplanungsgesetz, LGBl.Nr. 39/1996, i.d.g.F., beschlossene Änderung des Flächenwidmungsplanes betreffend die Liegenschaft, Gst.Nr. 2080 (KG 92123), von „Bauerwartungsfläche-Wohngebiet“ in „Baufläche-Wohngebiet“ (befristet), Folgewidmung: „Bauerwartungsfläche-Wohngebiet“ im Ausmaß von 569 m² genehmigt.

Mit Bescheid der Vorarlberger Landesregierung vom 29.12.2020, Zl. VIIa-50.030.85-6//-18, wurde die von der Gemeindevertretung am 22.10.2020 gemäß §§ 30 i.V.m. 29 und 29a Raumplanungsgesetz, i.d.g.F., beschlossene Änderung des Gesamtbebauungsplanes der Gemeinde Sulz für die Liegenschaft, Gst.Nr. 2080/1 (KG 92123), durch Ausweisung als Bebauungsplankategorie BW3 mit einer mindest erforderlichen Baunutzungszahl von min. BNZ 20, einer maximal zulässigen Baunutzungszahl von max. BNZ 60 sowie einer maximal zulässigen Geschosszahl von HGZ 3 genehmigt.

Diese Verordnungen werden hiermit gemäß § 32 Abs. 1 Gemeindegesetz, LGBl.Nr. 40/1985, i.d.g.F., kundgemacht.