Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier:Startseite / Bürgerservice / Topaktuell / Konstituierende Sitzung

Konstituierende Sitzung

Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung Sulz

Im Rahmen der konstituierenden Sitzung der Sulner Gemeindevertretung für die neue Funktionsperiode wurden die gewählten Mandatare am Mittwoch, den 07. Oktober 2020 im Mehrzwecksaal der Volksschule Sulz von Gemeindewahlleiter Karl Wutschitz angelobt.

In der darauffolgenden Wahl des Bürgermeisters hatte Karl Wutschitz alle Mitglieder der Gemeindeliste Sulz einheitlich hinter sich und wurde einstimmig wiedergewählt. Er bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und gelobte, die Bürgermeisterfunktion auch in der kommenden Periode nach bestem Wissen und Gewissen zum Wohle der Gemeinde Sulz zu erfüllen und bat die GemeindevertreterInnen um eine gute Zusammenarbeit.

Die Anzahl der Gemeinderäte wurde wie in der vergangenen Funktionsperiode mit 5 beibehalten. Bei den ebenfalls jeweils einstimmigen Wahlgängen wurden folgende Vorstandsmitglieder gewählt:

1. Gemeinderat:      Karl Wutschitz

2. Gemeinderat:      Gerda Schnetzer-Sutterlüty

3. Gemeinderat:      Michael Schnetzer

4. Gemeinderat:      Christoph Bawart

5. Gemeinderat:      Norbert Schnetzer

Der Vorschlag von Karl Wutschitz, die Stellvertretung des Bürgermeisters in dieser Funktionsperiode an die weibliche Mandatarin im Gemeindevorstand zu vergeben, wurde von der Gemeindevertretung befürwortend aufgenommen. Gerda Schnetzer-Sutterlüty wurde mit 21 von 21 Stimmen zur ersten Vizebürgermeisterin in Sulz gewählt.

Im Anschluss an die Wahlen bedankte sich Bürgermeister Karl Wutschitz bei allen WählerInnen und den ausscheidenden GemeindevertreterInnen. Ein großer Dank gilt Kurt Baldauf; er hatte ihn in seiner Funktion als Vizebürgermeister jahrelang tatkräftig unterstützt. Kurt tritt nach mittlerweile 40 Jahren Zugehörigkeit zur Gemeindevertretung seinen wohlverdienten Ruhestand an.  Ebenso bedankt er sich bei Kurt Konzett, der auf eigenen Wunsch aus dem Gemeindevorstand ausscheidet, in der Gemeindevertretung jedoch weiterhin tätig bleibt.

Der Bürgermeister freute sich über den positiven Sitzungsverlauf sowie die harmonische Sitzungskultur im Allgemeinen – dies ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich und ist lobenswert.

Wir gratulieren allen gewählten Mandataren und wünschen ihnen für die kommenden Jahre viel Erfolg. Ein ganz besonderer Dank geht an alle ehemaligen Mitglieder der Gemeindevertretung für ihr Wirken zugunsten unserer Bevölkerung und der Entwicklung unserer Gemeinde!

Auf Grund aktuell geltenden Beschränkungen zur Eindämmung der Corona Pandemie war eine feierliche Zeremonie leider nicht möglich – diese wird jedoch ehest möglich nachgeholt.