Sie sind hier:Startseite / Freizeit & Kultur / Vereine / Seniorenbund Sulz-Röthis / Neuigkeiten / "Klosa-Jass" des Senioenbundes Sulz-Röthis im Gasthaus Löwen

"Klosa-Jass" des Senioenbundes Sulz-Röthis im Gasthaus Löwen

33 Jasserinnen und Jasser trafen sich am 13.12.2018 zum traditionellen „Klosa-Jass“ im Gasthaus Löwen in Sulz.

Obfrau Reinelde Gut begrüßte die Jassrunde aufs herzlichste und wünschte den Jassern ein gutes „Blatt“, das heißt viele „Trümpfe“ und „ Böcke“. Aus drei Karten zog die älteste Teilnehmerin die Stichzahl, nach der der Jasskönig/die Jasskönigin ermittelt wird. Nach 2 mal 8 Runden wurden die „Augen“ und die „Säcke“ zusammengezählt und von Irmgard Frank und Resi Graber wurde die Auswertung vorgenommen.

Martin Baur wurde zum Jasskönig gekürt – nur um einen Punkt von der Stichzahl entfernt und erhielt ein von Krippenbauer Herbert Sonnweber selbsterstelltes Krippele. Den zweiten Preis erhielt Regine Ludescher, gefolgt von Elli Schatzmann, Christl Längle, Edeltraud Zögernitz und Reinhilde Sturn.
Diana Kittenbaumer erhielt als Trostpreis ein Kokosnuss- Krippele mit Beleuchtung und Sackkönig Alois Duelli freute sich über einen Sack voll Nüssen und ein Nuss-Krippele. Schließlich geht es ja nicht um den Gewinn, sondern um den Spaß.
Die restlichen Jass-Teilnehmer gingen auch nicht leer aus: ihr Lohn war ein „Klosamännle“ und eine Flasche Zweigelt.  Dieser Nachmittag war ein gelungener, fröhlicher Einstieg in die Adventszeit.