Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Wohnen & Leben / Bildung / Kindercampus Sulz / Kinderbetreuung / Kleinkindbetreuung

Kleinkindbetreuung

Die Kinderbetreuung Sulz bietet den Kindern Platz zum Leben, Spielen und sich Entwickeln. Die Kinder können durch die altersgemischte Gruppe eine familienähnliche Situation erfahren und sollen sich wohl und geborgen fühlen. Durch das Betreuungspersonal werden sie angeregt und begleitet, ihre emotionalen, sozialen Fähigkeiten zu entdecken und entwickeln.

Kinderbetreuung Sulz
Sabine Mathies, pädagogische Leitung
Anschrift: Sigmund Nachbaurstr. 12, 6832 Sulz
Telefon: 05522/48761
Mobiltelefon: 0664/5038770
 

Betreuungskosten
Förderung der 3-jährigen durch das Land. Sie bezahlen monatlich € 37,--
für 25 Betreuungsstunden

Stundentarif bis 25 Stunden bis 2 Jahre € 2,10
Stundentarif bis 25 Stunden bis 3 Jahre € 1,74

Stichtag ist der 31. August.

Materialgeld für alle Kinder: € 5,-- pro Monat
Essen: € 4,-- und Jause: € 0,60


Förderung
Gefördert wird auf Grundlage des Pro-Kopf-Einkommens der Familie. Weitere Informationen erhalten Sie im Gemeindeamt oder in der Kinderbetreuung.

Betreuungsalter und Gruppengröße
Die Kinderbetreuung Sulz ist für Kinder im Alter von 11 Monaten bis vier Jahren geführt. Im Kubus sind drei Kinderbetreuungsgruppen mit maximal 12 Kindern pro Tag eingerichtet.

Öffnungszeiten:
Die Kinderbetreuung hat ganzjährig geöffnet, mit Ausnahme der Feiertage und reduzierter Ferien ( 3 Wochen im Sommer und 2 Wochen zu Weihnachten).

Materialgeld und Jause
Die anfallenden Kosten für Werkmaterial, oder beispielsweise für eine gemeinsame Jause bei Festen, betragen € 5,-- pro Monat und Kind, welche mit der monatlichen Rechnung eingezogen werden. Die Kinder brauchen keine Jause – das Betreuungsteam richtet die Jause her und achtet auch eine gesunde ausgewogene Ernährung.

Tagesablauf
07.00 - 09.00 Uhr Eingangsphase, Kinder kommen bis 9.00 Uhr
09.00 - 09.20 Uhr Freispielzeit und gemeinsame Jause
09.20 - 09.45 Uhr Bildungsangebot (Lieder, Gedichte, Fingerspiele,…)
09.45 - 10.10 Uhr Jause
10.10 - 12.30 Uhr Freispielzeit, Spiel im Garten mit Abholphase ab 11.30

Eingewöhnungsphase
Die meisten Kleinkinder/Kindergartenkinder sind schon fähig, für kurze Zeit ohne Mama/Papa zu sein, dennoch ist die Eingewöhnungsphase sehr wichtig und entscheidend für ein Kind. Alles ist neu – die Umgebung, die vielen Kinder, die Bezugspersonen. Wichtig ist dem Kind Geborgenheit und Sicherheit zu vermitteln durch viel Einfühlungsvermögen und einen liebevollen Umgang. Diese Phase kann oft sehr wichtig sein und die Kinder sollten auch nicht überfordert werden. Das Mitnehmen von Kuscheltieren oder sonstigen Schmusesachen kann sehr hilfreich sein, da sich das Kind an etwas Vertrautes halten und somit Sicherheit empfinden kann.

Anmeldung und Kündigung
Die Anmeldung wird erst durch die schriftliche Anmeldebestätigung verbindlich. Ein Erstgespräch mit den Betreuungspersonen ist ausdrücklich erwünscht. Die Kündigung ist jederzeit möglich. Sollte ihr Kind durch Krankheit, oder aus anderen Gründen, die Kinderbetreuung an einem vereinbarten Tag nicht besuchen können bitten wir Sie, uns dies rechtzeitig telefonisch mitzuteilen.