Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Wohnen & Leben / Jugend / aha card & Aktuelles / Infos für Jugendliche Februar 2021

Infos für Jugendliche Februar 2021

Mit Nachhilfe in ein erfolgreiches zweites Semester

Schüler*innen sind jetzt besonders gefordert. Nachhilfe kann dabei helfen, schulisch am Ball zu bleiben. Viele Nachhilfe-Institute bieten aktuell Online-Unterricht an. Auch die Nachhilfebörse vom aha wurde technisch optimiert, sodass ganz gezielt nach Online-Angeboten gesucht werden kann. Unter www.aha.or.at/nachhilfeboerse bieten Schüler*innen von höheren Schulen, Studierende und Berufstätige in ihrer Freizeit Nachhilfe in allen Fächern an. Wer selbst gut in einem Fach ist und Nachhilfe – auch online – anbieten möchte, kann sich kostenlos in der aha-Nachhilfebörse www.aha.or.at/nachhilfeboerse eintragen.

Weitere Infos zu Nachhilfeangeboten in Vorarlberg sowie eine Checkliste für die Suche nach dem passenden Nachhilfeangebot sind unter www.aha.or.at/nachhilfe zu finden.

 

welt weit weg – Online-Infostunden

Seine Zelte im Ländle abbrechen und für ein paar Monate die Welt kennenlernen: Antworten auf offene Fragen und Inspirationen für den Aufbruch in fremde Welten bieten die aha Online-Infostunden via Zoom. Organisationen und erfahrene Globetrotter*innen informieren aus erster Hand über die verschiedenen Möglichkeiten.

 

Dienstag, 9. Februar 2021, 19 Uhr

Kunterbunte Reiseerfahrungen

Jana, 21 Jahre, hat schon einige Zeit im Ausland verbracht. Sie war fünf Monate auf Reisen – alleine und mit Freundinnen (in Laos, Thailand, Malaysia, Kambodscha, Hongkong, Singapur, Australien, Indonesien, Myanmar), hat vier Wochen in einem Kinderdorf in Kambodscha mitgeholfen, einen sechsmonatigen ESK-Freiwilligendienst in Madeira absolviert und auch sonst schon mehrere Trips unternommen. Sie erzählt von ihren Erfahrungen, gibt Tipps und beantwortet Fragen.

 

Dienstag, 23. Februar 2021, 19 Uhr

ESK-Freiwilligendienst

Infoabend zum Freiwilligendienst des Europäischen Solidaritätskorps (ESK-Freiwilligendienst). Stephanie Sieber vom aha erklärt das Programm sowie den Bewerbungsprozess im Detail und ein*e Ex-Freiwillige*r berichtet von persönlichen Erfahrungen.

Detaillierte Infos zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung findet man unter www.aha.or.at/welt-weit-weg

 

Ferienjob gesucht? Jetzt mit der Suche starten

Der nächste Sommer kommt bestimmt und dann ist hoffentlich alles besser. Wer sich für einen Ferienjob interessiert, kann jetzt schon mit der Suche und Bewerbung beginnen. In der aha-Ferienjobbörse www.aha.or.at/ferienjob kann online nach freien Stellen gesucht werden – hier gibt es unterschiedliche Jobs von Kellner*in über Kinderbetreuer*in bis Zusteller*in. Öfters reinschauen lohnt sich, da die Ferien- und Nebenjobbörse laufend aktualisiert wird.

 

Vereinsleben online

Treffen, Diskutieren, Abstimmen, Spielen, Basteln, Feiern … das alles geht auch online. Eine Sammlung an Ideen und Möglichkeiten, was Vereinsverantwortliche mit Kindern und Jugendlichen online machen können, finden sie unter www.aha.or.at/ideen-fuer-online-aktivitaeten. Hier können sie sich inspirieren und motovieren lassen und vielleicht das ein oder andere gleich ausprobieren. Weitere Informationen und Anregungen für Vereine und Organisationen gibt es unter www.aha.or.at/vereinsleben-online. Hier können Vereinsverantwortliche unter anderem auch die Ergebnisse der vom aha organisierten Online-Erzählabende für Organisationen nachlesen.

 

aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg

Bregenz, Dornbirn, Bludenz

aha@aha.or.at, www.aha.or.at

www.facebook.com/aha.Jugendinfo