Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Wohnen & Leben / Jugend / aha card & Aktuelles / Infos für Jugendliche März

Infos für Jugendliche März

welt weit weg – Online-Infostunden
Seine Zelte im Ländle abbrechen und für ein paar Monate die Welt kennenlernen: Antworten auf offene Fragen und Inspirationen für den Aufbruch in fremde Welten bieten die aha Online-Infostunden via Zoom. Organisationen und erfahrene Globetrotter*innen informieren aus erster Hand über die verschiedenen Möglichkeiten.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung notwendig. Die Teilnehmenden bekommen die jeweilige Meeting-ID und das Passwort dann zugesandt. Detaillierte Infos finden Interessierte unter www.aha.or.at/welt-weit-weg

 

Dienstag, 9. März 2021, 19 Uhr
Mit dem Fahrrad von Estland nach Vorarlberg
Nach seinem ESK-Freiwilligendienst in Tallinn, Estland, hatte Peter die Idee, mit dem Fahrrad nach Hause (Vorarlberg) zu fahren. Aus der Idee wurde schnell ein Plan und dann Realität. Peter erzählt, wie er sich vorbereitet hat, was er auf die Reise mitgenommen hat und vor allem, was er alles auf seiner 45-tägigen Reise erlebt hat.

 

Dienstag, 23.März 2021, 19 Uhr
ESK-Freiwilligendienst

Infoabend zum Freiwilligendienst des Europäischen Solidaritätskorps (ESK-Freiwilligendienst). Stephanie vom aha erklärt das Programm sowie den Bewerbungsprozess im Detail und ein*e Ex-Freiwillige*r berichtet von persönlichen Erfahrungen. Kostenlos und unverbindlich.

Tipps: Auf dem aha Blog www.ahamomente.at sind zahlreiche spannende Erfahrungsberichte von Jugendlichen veröffentlicht. Wer überlegt, 2021 eine Zeitlang im Ausland zu leben, findet Tipps, Infos und eine Checkliste für die Planung unter www.aha.or.at/ab-ins-ausland

 

Neue Online-Quests bei aha plus
Bei aha plus können junge Menschen sich ehrenamtlich in Vorarlberg engagieren. Die verschiedenen Möglichkeiten – Quests – finden sie unter www.aha.or.at/quests/. Neuerdings gibt es auch einige Online-Quests. So können Jugendliche zum Beispiel für die Teilnahme an Umfragen, Workshops oder Vorträgen Points sammeln. Diese können sie gegen einen Reward nach Wahl einlösen. Außerdem bekommen sie den aha plus Nachweis, der offiziell belegt, welche freiwilligen Aktivitäten sie über aha plus gemacht haben. Diesen können sie auch einer Bewerbung beilegen. Mitmachen kann, wer eine aha card hast. Alle Infos findet man unter www.ahaplus.at

 

Mobil in den Frühling

Mit der aha card profitieren Jugendliche von jeder Menge Vorteilen bei verschiedenen Partnerbetrieben in ganz Vorarlberg. Bis zum vollendeten Lebensjahr bekommen sie zum Beispiel vom ÖAMTC eine gratis Mitgliedschaft inklusive gratis Vorführung von Auto, Motorrad oder Moped sowie Pannenhilfe rund um die Uhr – auch bei Fahrradpannen. Das Angebot gilt nur für Inhaber*innen der aha card. Alle Infos dazu findet man unter www.aha.or.at/vorteile/oeamtc-vorarlberg

 

Tipps für ein gelungenes Bewerbungsgespräch
Wer bei der Bewerbung für seinen Traumjob einige Tipps beachtet, hat mehr Chance, diesen auch zu bekommen. Unter www.aha.or.at/bewerbungstipps finden Jugendliche eine Sammlung hilfreicher Tipps und Infos, wie die Bewerbung erfolgreich verlaufen kann. Unter anderem haben die aha-Mitarbeite*innen sieben Tipps für ein gelungenes Online-Bewerbungsgespräch recherchiert – von der technischen Ausrüstung bis zur passenden Mimik und Gestik.

Zu einer erfolgreichen Bewerbung gehört oft auch ein aussagekräftiges Foto. Ein solches bekommen Jugendliche mit der aha card in den zwei Vorarlberger Fotostudios MEDIArt in Hard und Hefti Impressions in Nüziders zum Vorteilspreis. Alle Infos unter www.aha.or.at/vorteile/mediart-photographie und unter www.aha.or.at/vorteile/hefti-impressions.

 

aha – Jugendinformationszentrum Vorarlberg
Bregenz, Dornbirn, Bludenz
aha@aha.or.at, www.aha.or.at
www.facebook.com/aha.Jugendinfo