Volksbegehren

vom 19. bis 26. September 2022 können österreichweit in jeder Gemeinde die sieben Volksbegehren „Wiedergutmachung der Covid-19-Massnahmen“, „Black Voices“, „COVID-Maßnahmen abschaffen“, „RECHT AUF WOHNEN“, „Kinderrechte-Volksbegehren“, „GIS Gebühr abschaffen“ und „FÜR UNEINGESCHRÄNKTE BARGELDZAHLUNG“, unterschrieben werden.

Stimmberechtigt ist, wer am letzten Tag des Eintragungszeitraums das Wahlrecht zum Nationalrat besitzt (österreichische Staatsbürgerschaft, Vollendung des 16. Lebensjahres, kein Ausschluss vom Wahlrecht) und zum Stichtag 16. August 2022 in der Wählerevidenz einer Gemeinde eingetragen ist.

Bitte beachten: Personen die bereits eine Unterstützungserklärung für diese Volksbegehren abgegeben haben, können für diese Volksbegehren keine Eintragung mehr vornehmen, da eine getätigte Unterstützungserklärung bereits als gültige Eintragung zählt.

Identitätsnachweis: Ein Identitätsnachweis für eine Unterschrift ist zwingend erforderlich (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein).

Eintragungszeiten:

Montag        19. September                08:00 bis 20:00 Uhr
Dienstag      20. September                08:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch     21. September                08:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag  22. September                08:00 bis 20:00 Uhr
Freitag         23. September                08:00 bis 16:00 Uhr
Samstag       24. September                08:00 bis 12:00 Uhr
Montag        26. September                08:00 bis 16:00 Uhr

Online können Sie eine Eintragung bis zum letzten Tag des Eintragungszeitraumes (26. September 2022), 20:00 Uhr durchführen.